Allen & Heath PA28

Art.Nr.:
741
1.249,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Mono-Eingänge
24 Mono-Kanäle mit Mic (XLR) & Line (TRS) Eingängen. Line-Eingang überschreibt den XLR-Eingang. Individuelle Schaltung für +48V Phantomspeisung. Neuer 2-Stufen Vorverstärker ohne Pad und mit gleichmäßigem Gain. Line-Eingang an die zweite Stufe für bessere Abstimmung und Performance. Geschalteter 100 Hz High-Pass Filter, Insert, 4-Band EQ, 4 Aux-Mixes, Mute mit LED, PFL-Schalter mit LED (fungiert als Peak-Indikator), 100 mm Fader.

4-Band EQ
Shelving LF (60 Hz) und HF (12 kHz). Fixiertes LM (250 Hz) und durchstimmbare HM (300 Hz – 6 kHz). Die fixierte 250 Hz Regelung wurde sorgfältig selektiert um schwammige Sounds zu vermeiden und Wärme zu verleihen.

Duale Stereo-Kanäle
Vier Stereo-Kanäle mit je zwei unsymmetrischen Stereo-Eingängen, eine als RCA, die andere als TRS-Buchse. Getrennte Gain-Regler für den Source-Mix im Kanalzug. Die oberen Eingänge (RCA) können anstelle des Kanalzugs direkt an L&R geschaltet werden und bieten damit zusätzliche Returns. 2-Band Shelving-EQ, 4 Aux-Mixes, Stereo-Balance, Mute mit LED, PFL mit LED, 100 mm Fader als Mono-Kanäle.

4 Aux-Sends
Von allen Kanälen: 2 Pre-Fade für Foldback-Mixes - diese haben 100 mm Fader-Master, Mute-Schalter mit LED, AFL mit LED, und TRS-Ausgänge (internes Routing an die Ausgangssektion möglich). 1 Post-Fade Aux-Mix für FX- dieser speist die internen FX und hat eine TRS-Buchse für externe FX. 1 Ausgang für Post-Fade-Aux-Mix an TRS-Buchse steht für externe FX oder spezielle Feeds zur Verfügung.

Mix-Ausgänge
Der Haupt-Ausgang für den Stereo-Mix hat 100 mm Fader-Control & Mute mit LED-Anzeige. TRS-Buchsen für die Ausgänge. Mono-Summen-Ausgang mit Pegel-Regelung und Schalter für den Subwoofer-Modus an eine TRS-Buchse. Record-Ausgang (RCA) analog + SPDIF Pre-/Post-Fader schaltbar. Zwei 12 Segment LED-Anzeigen zeigen Programm (oder PFL/AFL) an. Inserts auf TRS-Buchse für externe Signalbearbeitung. Output-EQ und Routing an interne Endstufen/externe Systeme ist on-board.

Output-EQ
Die Ausgangssektion bietet semi-parametrisches 4-Band EQ für die TRS Slave-Ausgänge und die internen Endstufen. Damit ist mehr Kontrolle für präzises Lautsprecher-Management und besonders für Foldback/Monitore gegeben als mit Grafik-EQs. Der Quellen-Selektor für die Ausgangs-EQ-Sektion ist verwendbar für links/rechts, L&R-Summe/Foldback1 oder Foldback1/Foldback2.

Digital-FX
Der digitale Effektprozessor mit 16 Programmen bietet Hall, Delay, Chorus und weitere Effekte, auch kombiniert. Dieses Effektmodul speist die Mono- & Stereo-Kanäle über Post-Fade FX-Aux. Der Ausgang des FX-Moduls wird mittels 100 mm Fader mit Mute & PFL geregelt und an Stereo-Mix und FB1&2 mit Post-Fade Pegel-Regelung geroutet. An dieser Stelle bieten 2 TRS-Eingänge mit Pegel-Regelung eine Möglichkeit um externe FX mit der internen Einheit zu kombinieren. Die interne FX-Einheit kann ausgeschaltet werden um ausschließlich externe Effekte zu verwenden. Die TRS-Buchse für den Fußschalter schaltet den FX-Kanal stumm. Effekte sind mit dem Allen & Heath Software-Editor (kostenlos auf der Resource-CD und auf unserer Website) MIDI-editierbar.

Master-Sektion
Hintergrundbeschallung BGM-Modus - spielt 2-Track Eingang in den Main-Mix Post-Fader, lässt User den Fader hinunter ziehen (bei Patching, Pausen, Walk-In) und Musik über Endstufen/Lautsprecher abspielen. 2-Track Eingang (RCA) mit Pegel-Regelung an L&R – speist Kopfhörer-Monitor-Selektor (überprüft Aufnahme). Zwei 12 Segment LED-Meter in 3 Farben zeigen die aktive Monitor-Quelle an. Große LED zeigt aktives PFL/AFL an - Signal überschreibt L&R/2TRK Monitor-Quellen-Selektion. Standby-Schalter benutzt Relais zum Abkoppeln der Lautsprecher. 2-Track Ausgang (RCA) analog + SPDIF erlaubt „direct to digital“ Aufnahmen. Schaltbare Pre-/ Post-Master L&R-Fader. Mono-Summen-Ausgang mit Pegelregelung (TRS) - Modus-Schalter für Sub-Speisung mit 100 Hz Low-Pass Filter. Kopfhörer-Ausgang (TRS) mit Pegelregelung.

Netzteil
Robustes und zuverlässiges internes Netzteil. 1600 W Design.